Rasenpflege

Der Rasen

Möchten Sie den schönsten Rasen in Ihrer Nachbarschaft? Mit diesen Tipps sind Sie auf dem richtigen Weg!

  • Optimalerweise sollte der Rasen von April bis Oktober gemäht werden. Sie können das abgeschnittene Gras liegen lassen.
    Die Nährstoffe im Schnittgut werden Ihren Bedarf an Rasendünger reduzieren.
  • Das Gras sollte geschnitten werden, bevor es zu lang wird - und vorzugsweise bei trockenem Wetter.
  • Wenn Sie Rasendünger verwenden, lesen Sie bitte die Dosierungsanleitung sorgfältig durch, bevor Sie beginnen.
  • Es ist besser, den Rasen mehrmals mit kleineren Dosen zu düngen, anstatt weniger oft mit größeren Dosen. Sie riskieren Ihr Rasen zu überdüngen.
  • Im Frühjahr verbessert ein Topdressing die Wachstumsbedingungen Ihres Rasens. Ein Topdressing besteht aus 3/4 feinem Sand und 1/4 gesiebtem Kompost. Das Topdressing wird in einer Schicht von 0,5-1 cm gleichmäßig über den Rasen verteilt. Gibt es Löcher im Rasen oder vertrocknete Stellen, dann mischen Sie eine Handvoll Grassamen unter das Topdressing und verstreuen Sie es in einer dickeren Schicht. Denken Sie daran, den Boden zu rechen, um den Boden zu belüften.