Wühlmausfallen

Wühlmäuse

Wühlmäuse ruinieren den Rasen. Um die Wühlmäuse bekämpfen zu können, können Sie verschiedene Methoden verwenden:

Wühlmausabschreck-Geräte

Diese senden seismische Schwingungen in den Boden, die die Wühlmäuse irritieren. Es gibt mehrere Varianten der Wühlmausabschreck-Geräte. Der Unterschied ist, ob der Ton Hochfrequenz- oder Niederfrequenz ist.

Karbid

Platzieren Sie etwas Karbid in dem Mühlmaus-Gang und gießen Sie Wasser drüber. Es entwickeln sich entzündbare Gase, die die Wühlmäuse wegjagen.

Wühlmausfallen

Die Fallen arbeiten am effizientesten, wenn man sie richtig aufstellt.
Zuerst müssen Sie die Wühlmaus-Gängen finden, am einfachsten zwischen zwei Wühlmaushügeln. Sie können dazu einem dünnen Stab verwenden. Stechen Sie den Stab in den Boden und wenn der Boden sich locker anfühlt, dann haben Sie einen Gang gefunden. Graben sie nach unten und platzieren Sie die Falle, wonach Sie sie wieder zudecken. Es ist wichtig, dass kein Licht in den Gang eindringt. Deshalb ist es eine gute Idee, einen Eimer über die Falle zu platzieren. Es ist auch wichtig, dass Sie die Wühlmausfalle mit Handschuhen handhaben, da die Wühlmaus einen sehr guten Geruchssinn hat und den Geruch von Menschen nicht mag. Sie erhöhen die Chancen die Wühlmaus zu fangen, wenn Sie mehrere Fallen zwischen zwei Hügel/Eingänge platzieren.