Über 10.000 m2 Versandlager Viele Ersatzteile lagernd Nordisch Gut
Tel. 04604-9888 975 · Mo - Fr 8:00-16:00

Schlegelmulcher für Traktoren

28 Produkte

Schlegelmulcher für Traktoren online bestellen

Was macht einen Schlegelmulcher aus?

Ein Schlegelmulcher oder Böschungsmulcher ist im Prinzip an Rasenmäher für grobe Arbeiten. Der Schlegelmulcher schneidet das Gras nicht, sondern schlägt es kurz. Durch dieses Verfahren lässt sich sehr hohes Gras und Gestrüpp schnell kürzen. Die Im Schlegelmulcher verbauten Schlegel (massives Gusseisen) sind an einer sich drehenden Welle befestigt und schlagen daher immer auf das Ihnen entgegenstehende Gewächs. Beim Mähen von Böschungen oder wilden Wiesen, gilt es eine Vielzahl von unterschiedlichen Wildwüchsen zu kürzen. Eine Rasenmähre Klinge wäre hier sehr schnell defekt oder der Rasenmäher wäre verstopft. Durch das geschlossene Gehäuse und die schnell rotierenden Schlegel, wird der Mähabschnitt klein gehäckselt und dem Boden die Nährstoffe wieder zugeführt.

Warum soll man mulchen?

Wie schon erwähnt ist die Rückgewinnung der Nährstoffe dem künstlichen Düngen. Zum anderen wirkt der Mulchabschnitt wie eine Schutzschicht die Hitze vom Untergrund abschirmt und damit den Boden länger feucht hält, was die Bodenkultur positiv beeinflusst, und die Vegetationsperiode verlängert.

 

Wofür nutzt man einen Böschungsmulcher?

Ein Böschungsmulcher kommt immer dort zum Einsatz wo ein Abhang, Knick oder Wall gemäht werden muss. Die Funktionsweise ist identisch mit dem normalen Schlegelmulcher mit dem Unterschied, dass sich der Böschungsmulcher seitlich neben dem Traktor neigen und anheben lässt so dass er an den Winkel der Böschung angepasst werden kann. Die Bösschungsmulcher gibt es dann noch in unterschiedlichen Varianten wie z. B. mit Seitenverschiebung und/oder Ausleger. Hierdurch lässt sich der Böschungsmulcher hydraulisch vom Traktor weg verschieben, so dass man diesen an Hindernissen vorbei rangieren kann.

 

Welcher Schlegelmulcher passt zu meinem Traktor?

Ein effizientes Mähresultat wird erzielt, wenn der Schlegelmulcher auf die Leistung des Traktors bzw. Minitraktor abgestimmt ist. Wird ein großer und schwere Schlegelmulcher an einen Minitraktor betrieben, der zu wenig PS-Leistung hat, wird dieser nicht die Leistung aufbringen, um die Fläche mähen zu können, es fehlt dann an Kraft und Geschwindigkeit an der Welle. Mit großer Wahrscheinlichkeit würde der Schlegelmulcher dann verstopfen und sich verklemmen. Wird ein kleiner Schlegelmulcher an einen großen Traktor mit mehr Leistung als von uns empfohlen betrieben, wird hier der Schlegelmulcher Schaden nehmen. Zwar sind unsere Schlegelmulcher mit Freilauf und Scheersplinte ausgerüstet, um Beschädigung zu vermeiden, dennoch ist es kostengünstiger, wenn der Schlegelmulcher zu der PS-Leistung des Traktors passt. Bei unseren Mulcher sind die PS minimal und maximal PS-Empfehlungen auf der Produktseite hinterlegt, so dass Sie schnell einschätzen können, welcher Mulcher zu Ihrem Traktor passt.